Erfolgreiche Führungskräfte kommunizieren klar, lösen Konflikte konstruktiv, geben Orientierung und eindeutiges Feedback. Auf diese Weise sorgen sie dafür, dass ihr Team gut zusammenarbeitet und die definierten Ziele erreicht.

Erfolgreiche Vertriebler sind Meister darin, potenzielle Kunden aufzutun, Vertrauen aufzubauen, Aufträge an Land zu ziehen und Geschäft auszubauen.

Doch woher können gute Führungskräfte all das, was nötig ist, um ein Team zum Erfolg anzuleiten, und woher haben die guten Verkäufer die Fähigkeiten, die zu steigenden Umsätzen und florierenden Geschäften führen?

Es gibt viele Mythen um angeborene Führungsfähigkeit oder Verkäuferpersönlichkeiten und all die Idealvoraussetzungen, die die Besten angeblich mitbringen müssen. Nicht, dass es schaden würde, Talent zu haben – doch die Realität zeigt, dass der gekonnte Einsatz von Werkzeugen mindestens genauso entscheidend für die Wirksamkeit einer Person ist, wie ein bestimmtes Persönlichkeitsprofil.

Unter Handwerkern gilt die Devise, dass gutes Werkzeug die halbe Arbeit ausmacht und die andere Hälfte der geschickte Einsatz der Werkzeuge ist. Und erst die Übung macht den Meister. Das gilt auch für die Arbeit von Führungskräften und Verkäufern.