Obwohl gute Führung der Schlüsselfaktor zum Unternehmenserfolg ist, gibt es professionelle Organisations- und Personalentwicklung in Deutschland meist nur in großen Unternehmen. Dort wird der Führungsnachwuchs systematisch gefördert: Häufig werden Führungskräfteprogramme europaweit oder auch weltweit aufgesetzt, um eine hohe Aktualität und bestmögliche Qualität in der Ausbildung zu gewährleisten.

In kleineren Firmen steht dem Führungsnachwuchs meist ein solches Programm nicht zur Verfügung, da im deutschen Mittelstand der Führungsnachwuchs überwiegend aus den eigenen Reihen kommt. Insbesondere junge Führungskräfte sind daher oft die besten „Sachverständigen” in der Firma, hatten aber wenig Gelegenheit, ihre Rolle als Führungskraft zu erlernen.

Davon abgesehen sind gerade in kleineren und inhabergeführten Firmen oft auch die Mitglieder der Geschäftsleitung keine ausgebildeten Führungskräfte sondern ebenfalls „Sachverständige”, so dass sie Führung eher intuitiv und nach eigenem Gusto vorleben und deshalb manchmal als Vorbilder nicht geeignet sind, und selbst wenn sie vorbildlich führen nicht erklären können, wie sie das anstellen.

Leitfaktor hat das Ziel, die Führungsqualität im deutschen Mittelstand zu verbessern. Die Inhalte, die wir vermitteln, sind international aktuell und werden sonst nur in großen Firmen im Rahmen internationaler Trainingsprogramme angeboten.