Die Seminarreihe „besser führen” besteht aus fünf Modulen: Im ersten Baustein formuliert jeder Teilnehmer sein persönliches Ziel für seine Führungsaufgabe, in den vier folgenden werden Instrumente vorgestellt und ihre Anwendung geübt.

Jedes Modul wird an zwei Tagen in einer Gruppe von maximal 10 Teilnehmern erarbeitet. Der Abstand der Module zueinander beträgt etwa vier Wochen, denn wenn Gelerntes sacken kann und im Berufsalltag angewendet wird, ist ein tiefgreifender Lernerfolg möglich. Zwischen den Modulen werden „Hausaufgaben” bearbeitet (die keinen großen Zeitaufwand erfordern). Bei Interesse der Teilnehmer wird zusätzlich ein monatlicher Anwendungs-Workshop durchgeführt. Aufgrund der Gesamtdauer der Seminarreihe von ca. einem halben Jahr wird eine große Nachhaltigkeit und Intensität erreicht.

Vorteile von Seminaren gegenüber Einzelcoachings:

  • Aufbau eines Netzwerks mit anderen Führungskräften.
  • Sie lernen auch aus den Anliegen der anderen Teilnehmer.
  • Am Lernfortschritt der anderen Teilnehmer erkennt man auch den eigenen Erfolg.
  • Die Gruppendynamik bildet Anliegen aus dem Berufsleben oft originalgetreu ab.

Der Fokus dieser praxisnahen Seminarreihe liegt darauf, wie Sie als Führungskraft effektiver werden können. Einerseits üben wir gutes Führungsverhalten ein (z. B. schwierige Gespräche konstruktiv führen, werteorientiert entscheiden), andererseits geben wir Instrumente an die Hand, Führungsarbeit zu qualifizieren (z. B. Teamentwicklung, Zeitmanagement). Ziel ist eine effektivere Führung mit messbaren Ergebnissen.

Wir setzen verschiedene Methoden in unseren Seminaren und Workshops ein. Immer gibt es angeleitete Praxisübungen, Aufgaben zur Reflektion und Impulsreferate. Oft arbeiten wir nach der Flow-Methode, die mit den Mechanismen der Selbstorganisation arbeitet; dadurch wird das kollektive Potenzial einer Gruppe genutzt.

Zu Beginn des Seminars vereinbaren alle Teilnehmer gegenseitige Vertraulichkeit und ein paar andere einfache Regeln. Damit schaffen wir eine offene und konstruktive Arbeitsatmosphäre.